Der Slip von Arsene Wenger zeigt, wie wichtig Boden­sic­her­heit wirklich ist.

Ich muss gestehen, ich bin süchtig nach Fußböden und suche nach Zeitun­gsar­tikeln, die hervorheben, wie wichtig sichere Oberflächen sind. Wie Sie sehen, ist der Arsenal-Manager an einem Bahnhof sehr unangenehm gefallen. Wenn Sie sich die Fotos ansehen, ist es keine Ü­berraschung. Die Liverpool Lime St Station verfügt über attraktive, glänzende Fliesen, die schlecht genug sind, aber keine Matten haben, um das Oberflä­chenwasser zu reduzieren, das unter die Schuhe geschoben wird.

Eine glatte Oberfläche und Wasser ist eine tödliche Kombination, und ich meine tödlich. Wenn ich immer wieder dran bleibe, wenn Manager und Planer in großen Bereichen wie Bahnhöfen die damit verbundenen Risiken ernst nehmen, verlangt die moderne Geset­zgebung, dass sie die Risiken beherrschen. Möglicher­weise reicht dies nicht aus. Für die Veran­two­rtlichen an dieser Station können sie das Risiko für das Risiko sehen, einige gelbe Dreiecke mit dem Hinweis darauf zu setzen, dass der Boden rutschig ist. Wie viel Hilfe sie leisten, ist erbärmlich.

Was würde ich für Liverpool Lime St Station vorschlagen?

Installieren Sie zuerst eine Sperrmatte in der Nähe der Eingänge. Dies würde dazu beitragen, das Wasser zu reduzieren, das auf die Sohlen gelangt. Zweitens beschichten Sie die Fliesen, um sie rutschfest zu machen. Unser klarer Sicher­he­its­griff wäre perfekt. Dies könnte für die ersten 10 Meter geschehen, um die Risiken in den gefä­hrlichsten Bereichen zu reduzieren.

Lesen Sie den vollstä­ndigen Artikel hier: http://­www.­dailymail.­de/­news/­article-2555091/­Wenger-takes-tumble-Long-serving-Arsenal-boss-butt-jokes-pictured-slipping-train-station. html